Buddha
River Kwai

River Kwai

Entfernung: 150 km

Nicht nur die weltberühmte Brücke am Kwai, die Vorlage zu Pierre Boulles Roman und dem gleichnamigen Film, zieht Touristen in die Provinzhauptstadt Kranchanburi, die häufig nur Kan oder Kanburi genannt wird. Japanische Kriegsveteranen kommen wegen der Kriegsmuseen, Soldatenfriedhöfe und anderen Spuren, die der 2. Weltkrieg hinterlassen hat.

Die “Brücke am Kwae”, besser bekannt als “River Kwai Bridge” bzw. “Brücke am Kwai”, liegt vier Kilometer nordwestlich. Zweimal täglich wird die Brücke noch von laut pfeifenden, auf sich aufmerksam machenden Zügen überquert. Die Bahnlinie über die Brücke stellte für die Japaner eine strategisch wichtige Verbindung dar und wurde deshalb zu Kriegende im Juni 1945 von amerikanischen Bomben weitgehend zerstört, nach dem Krieg jedoch wieder repariert. Die schlichte Stahlträgerkonstruktion von 1943 sieht ganz und gar nicht so wie im Film und Roman beschrieben aus. Dennoch wird sie von unzähligen Touristen fotografiert.


Impressum | Home | Villa 1 | Villa2 | Galerie | Ausflugsziele | Gästebuch